Städtebauliches Konzept "Südlicher Ortsrand" Ismaning

Bauherr / Auftraggeber:
Gemeinde Ismaning

Leistungsprogramm:
Städtebaulicher Realisierungswettbewerb 1.Preis, Grünordnungsplan, Umweltbericht, spezielle artenschutzrechtliche Prüfung

Zeitraum:
ab 2013

Planungspartner:
Architekten & Stadtplaner Sodomann

Die städtebauliche Struktur wird auf Basis des angrenzenden Siedlungsrasters entwickelt. Demnach ergeben sich 4 Reihen sich wiederholender, winkelförmiger Gebäudegruppen mit südorientierten Höfen. Zusammen mit den erdgeschossigen Nebengebäuden am Ortsrand entsteht ein sensibler Übergang von der freien Flur zur Siedlung. Die Gebäudegruppierung und die klare Trennung von halböffentlichen und öffentlichen Bereichen helfen, die Identifikation mit der jeweiligen Adresse sowie die Kommunikation im Quartier zu fördern.