Ideengutachten Garmisch-Partenkirchen / Klammstraße

Auszeichnung:
2. Preis

Leistungsprogramm:
Ideengutachten

Zeitraum:
2012

Planungspartner:
Martin Gebhardt Architekt & Stadtplaner

Der Entwurf ist geprägt von 2 Achsen, der Fußgängerzone 'Am Kurpark' und dem zusammenhängenden, befahrbaren Straßenpaar Klammstraße-Fürstenstraße, welches unsichtbar verbunden wird durch den Laingraben. Die Schnittstelle ist das autofreie Bischofseck als Verteiler des nicht motorisierten Verkehrs, zentraler Platz der Fußgängerzone und Zentrum. Die Neuordnung versucht, die typologische Eigenart der Achsen herauszuarbeiten und in ihrer Schnittstelle gleichzeitig zu verbinden.