Umfeld Franz-Böhm-Gasse

Bauherr / Auftraggeber:
Stadt Tirschenreuth

Zeitraum:
ab 2018

Leistungsphasen:
Objektplanung 2-4

In Anlehnung an die Gartenschaubewerbung 2022 wurde auf einem Teilbereich ein Entwurf erarbeitet, der die historische Situation der „Stadt im Wasser“ durch die Überplanung und Renaturierung des Gewässerlaufes des Mühlbaches wiederherstellt. Die Zugänglichkeit zum Wasser und neue Aufenthaltsmöglichkeiten werden am Platz la Ville du Bois und am neuen Stadtteich mit Erweiterung der Wasserfläche geschaffen. Die Franz-Böhm-Gasse mit der Brücke wird neu gestaltet und aufgewertet. Innerhalb des Grüngürtels wird ein effektives, ausreichend breites Fuß- und Radwegenetz angelegt.